HEINZ DONNER 2020 – Burghausen im Fokus (#4 – Ehrenamt und Vereinsarbeit)

24. Februar 2020 - CSU Burghausen

Liebe Burghauserinnen und Burghauser,

Ehrenamt und Vereinsarbeit ist für mich eines der wichtigsten Themen in unserem Burghausen. Die Mehrheit der Burghauser/innen ist Mitglied in mindestens einem unserer zahlreichen Burghauser Vereine und jeder hat bestimmt auch schon einmal an einer Veranstaltung eines Vereins teilgenommen. Unsere Vereine und das Ehrenamt sind die Basis und vor allem auch der elementare Bestandteil unserer Gesellschaft. Dieses Gut gilt es bestmöglich zu fördern und zu unterstützen!

Behalten Sie Burghausen im Fokus! Kontaktieren Sie mich jederzeit gerne bei Fragen, Problemen oder auch Anregungen! Ich freue mich auf zielführende, konstruktive Diskussionen unter dem Hashtag #ehrenamtimfokus oder auf einer meiner nächsten Veranstaltungen.

Euer Heinz Donner

Mit dieser Videoreihe möchte ich Ihnen und Euch in den verbleibenden Wochen auf direktem und ungefilterten Wege, verschiedenste meiner Ideen, Vorstellungen, Ziele sowie künftige Herausforderungen rund um Burghausen vorstellen und näher bringen.

Und das beste daran, einfach anschauen, wo und wann es für Sie passt, ohne sich Termine für Wahlveranstaltungen freihalten zu müssen. Einfach zurücklehnen und schon kann’s losgehen!

Valtentinsball 2020

17. Februar 2020 - Andrea Hecht

v.l. Bernhard Waas, Claudia Donner, Heinz Donner, Andrea Hecht 
und Kened Berisha (Wicky`s Backshop & Cofè am Stadtplatz)

Sehr gute Stimmung herrschte beim grandios organisierten Valtentinsball im Stadtsaal. Der Bürgermeisterkandidat Heinz Donner und einige Stadtratskandidaten, u. a. Andrea Hecht und Roman Bauer, genossen den Abend sichtlich. Tanzbegeisterte aber auch „Tanzverweigerer“ kamen auf ihre Kosten. 

v.l.: Georg Burkard, Heinz Donner, Eugen „von der Kaffeemühle / Fuchsstube“, Andrea Hecht und Roman Bauer

Campus Veranstaltung

15. Februar 2020 - CSU Burghausen

v.l.: Anton Steinberger, Bernhard Harrer, Erwin Schneider, Heinz Donner, Martin Unterstaller und Norbert Stranzinger (Fotos: Michael Moser)

Im top-modernen Audimax des Campus Burghausen lauschten wir den Ausführungen von Landrat Erwin Schneider, Anton Steinberger und dem dritten Bürgermeister Norbert Stranzinger zur Entstehung und zur Zukunft des Campus. Der Landkreis und die Stadt Burghausen treiben den Campus voran, genau wie der Campus die Entwicklung des Landkreises und der Stadt voran treibt. Studieren an einem Ort mit Zukunft – dafür steht CSU Burghausen mit Heinz Donner.

„Blockadehaltung bringt gar nichts“

14. Februar 2020 - Burghauser Anzeiger

Aus dem Burghauser Anzeiger vom 06.02.2020

Bürgermeisterkandidaten im Interview: Heinz Donner (58, CSU) über HBB, die Salzach und die Verkehrsprobleme der Altstadt

Als Burgverwalter und Vorsitzender der Herzogstadt ist Heinz Donner in Burghausen alles andere als unbekannt. Fürs Bürgermeisteramt würde der CSU-Kandidat auf die „Burgherrschaft“ verzichten und zu den „Bürgerlichen“ wechseln. −Foto: Kleiner

Die CSU wartet mit durchaus innovativen Wahlkampfansätzen auf, inhaltlich aber mangelt es bislang an Details. Fehlt es an Ideen?
Donner: Nein, es fehlt nicht an Ideen. Wir haben genügend Ansätze. Beim Thema Infrastruktur und Altstadt etwa schwebt mir eine Parkgarage am Finanzamt-Parkplatz als Entlastung des Stadtplatzes vor. Angebunden werden könnte diese über eine engere Citybus-Taktung. Im gleichen Zug kann man die Kurzzeitparkplätze in der Stadtplatz-Tiefgarage ausweiten und dafür die an der Straße gelegenen Stellflächen zwischen Andechser und Rathaus wegfallen lassen, um so das besondere Ambiente des Stadtplatzes zu stärken.

Gerade im Bereich der Altstadt stehen wir in den nächsten Jahren vor riesigen Herausforderungen, etwa durch die Sanierung des Kumax und der Stethaimer-Schule. Auch das Dach des Stadtsaal-Gebäudes ist renovierungsbedürftig, zugleich stehen Heizung, Lüftung und Brandschutz an. Dazu kommt noch die Sanierung der Salzlände. Für so eine Großbaustelle brauchen die Firmen Lagerflächen, das wird die Areale am Bichl und am Mautnerschloss betreffen. Für die Altstadt wird das ein massiver Einschnitt. Das muss überlegt angegangen werden, es stellt sich die Frage, wie die Geschäfte angeliefert werden können und ob es ausgelagerte Lagerflächen braucht. Wir werden auch die Grüben wieder als Straße nutzen müssen.

Ganzen Artikel lesen

HEINZ DONNER 2020 – Burghausen im Fokus (#3 – Pflege im Alter)

14. Februar 2020 - CSU Burghausen

Liebe Burghauserinnen und Burghauser,

das Thema Pflege und Betreuung im Alter ist mir persönlich ein sehr wichtiges Anliegen. Deshalb möchte ich Ihnen diesmal meine Vorstellungen und Ideen zum Thema „Pflege im Alter“ in unserem Burghausen näher bringen. Dies beinhaltet mögliche Standorte für Senioren- und Pflegeheime sowie die Förderung und den Ausbau der Tagespflege und auch der mobilen Pflege.

Behalten Sie Burghausen im Fokus! Kontaktieren Sie mich jederzeit gerne bei Fragen, Problemen oder auch Anregungen! Ich freue mich auf zielführende, konstruktive Diskussionen unter dem Hashtag #pflegeimfokus oder auf einer meiner nächsten Veranstaltungen.

Euer Heinz Donner

Mit dieser Videoreihe möchte ich Ihnen und Euch in den verbleibenden Wochen auf direktem und ungefilterten Wege, verschiedenste meiner Ideen, Vorstellungen, Ziele sowie künftige Herausforderungen rund um Burghausen vorstellen und näher bringen.

Und das beste daran, einfach anschauen, wo und wann es für Sie passt, ohne sich Termine für Wahlveranstaltungen freihalten zu müssen. Einfach zurücklehnen und schon kann’s losgehen!

Besichtigung und Gespräche im neuen Baugebiet an der Burgkirchener Str.

13. Februar 2020 - Manfred Hofbauer

Am 08.02.2020 besuchte unser Bürgermeisterkandidat Heinz Donner gemeinsam mit Mitgliedern der CSU Burghausen das Neubaugebiet an der Burgkirchener Straße. In Gesprächen mit den Bauherren erkundigte man sich über den Baufortschritt.

v.l.: Eduard Konschuh, Anton Konschuh, Angelika Weiß (Stadtratskandidatin), Gerfried Schmidt–Throe (Stadtrat), Katherina und Sergej Prassol sowie Sohn Leonard und Tochter Alexandra, Manfred Hofbauer (Stadtratskandidat), Heinz Donner (Bürgermeisterkandidat). Nicht auf dem Foto: Gerhard Hübner (Stadtrat)

Aktuelle Termine

10. Februar 2020 - CSU Burghausen

Bericht zum Gesundheitsforum

7. Februar 2020 - Andrea Hecht

Großartige Referenten konnten für das Gesundheitsforum am 06.02.2020 im GUM gewonnen werden. 

Politik auf Augenhöhe bewiesen der Organisator Dr. Martin Huber (MdL), Bernhard Seidenste (MdL), Bürgermeisterkandiat Heinz Donner und Dr. Michael Gerstorfer (Kreisvorsitzender des Gesundheits-Politischen Arbeitskreises der CSU)

Grußwort von Bürgermeisterkandiat Heinz Donner

Interessante Beiträge zum Thema „Beste Medizin in Stadt und Land“ konnten die Referenten den teils fachkundigen Besuchern, aber auch „Interessierten zu diesem Thema“ näher bringen. Es folgten anregende Diskussionen und Vorschläge. Viele Aspekte wurden beleuchtet und jede Frage bis zum Schluss erläutert.  

Herzlichen Dank für die Einblicke und Erklärungen an unsere Referenten. 

v.l.: Dr. Michael Gerstorfer, Angelika Weiss, Gerhard Hübner, Andrea Hecht, Heinz Donner, Gerlinde Wagenhofer, Manfred Hofbauer und Dr. Martin Huber

Einige Stadtratskandidaten der CSU konnten gute und wichtige Einblicke gewinnen und freuen sich auf die in Aussicht gestellte Fortsetzungsveranstaltung.

Wahlaufklärung

7. Februar 2020 - Christian Konnerth

Gesundheitsforum: Beste Medizin in Stadt und Land

3. Februar 2020 - CSU Burghausen

CSU-Bürgermeisterkandidat Heinz Donner ist Gast beim Gesundheitsforum, das im Rahmen der „Politik auf Augenhöhe“-Reihe von MdL Dr. Martin Huber am Do. 06. Februar im Cafe GUM (Burghausen) stattfindet.

HEINZ DONNER 2020 – Burghausen im Fokus (#2 – Events und Veranstaltungen)

2. Februar 2020 - Heinz Donner

Liebe Burghauserinnen und Burghauser,

nach dem letzten Thema „Altstadt im Fokus“ aus meiner Videoreihe „Burghausen im Fokus – mein Videoblog“ möchte ich nun zu einem Thema überleiten, welches alle Burghauser Bürgerinnen und Bürger betrifft, egal ob jung oder schon etwas älter, ob sportlich begeistert oder Musikfan, ob Messebesucher/in oder kulturaffin – Diesmal dreht sich alles um meine Ideen, Vorstellungen und Ziele zum Thema Veranstaltungen und Events sowie die dazu geeigneten Locations in unserem schönen Burghausen.

Behalten Sie Burghausen im Fokus! Kontaktieren Sie mich jederzeit gerne bei Fragen, Problemen oder auch Anregungen! Ich freue mich auf zielführende, konstruktive Diskussionen unter dem Hashtag #eventsimfokus oder auf einer meiner nächsten Veranstaltungen.

Euer Heinz Donner

Mit dieser Videoreihe möchte ich Ihnen und Euch in den verbleibenden Wochen auf direktem und ungefilterten Wege, verschiedenste meiner Ideen, Vorstellungen, Ziele sowie künftige Herausforderungen rund um Burghausen vorstellen und näher bringen.

Und das beste daran, einfach anschauen, wo und wann es für Sie passt, ohne sich Termine für Wahlveranstaltungen freihalten zu müssen. Einfach zurücklehnen und schon kann’s losgehen!

HEINZ DONNER 2020 – Burghausen im Fokus (#1 – Altstadt)

30. Januar 2020 - Heinz Donner

Liebe Burghauserinnen und Burghauser,

es geht Schlag auf Schlag! Kaum, dass ich Ihnen mein mit Herzblut engagiertes Kandidatenteam vorstellen durfte, liegt auch schon die erste spannende Wahlkampf-Runde mit der „Podiumsdiskussion der Altstadtfreunde“ hinter uns.

Es freute mich sehr zu sehen, wie bereits nach kurzer Zeit der Stadtsaal prall gefüllt war und sich schnell abzeichnete,wie hoch interessiert die Menschen in unserer Stadt das derzeitige politische Geschehen mitverfolgten. Deutlich konnte man spüren, bis zum Wahltag am 15. März gilt es noch so einiges an politischem Wissensdurst zu löschen. Da kommt mein brandneu ins Leben gerufener Videoblog mit der Themenreihe „Burghausen im Fokus“ gerade recht!

Mit dieser Videoreihe möchte ich Ihnen und Euch in den verbleibenden Wochen auf direktem und ungefilterten Wege, verschiedenste meiner Ideen, Vorstellungen, Ziele sowie künftige Herausforderungen rund um Burghausen vorstellen und näher bringen. Und das beste daran, einfach anschauen, wo und wann es für Sie passt, ohne sich Termine für Wahlveranstaltungen freihalten zu müssen. Einfach zurück lehnen und schon kann’s losgehen!

Aus aktuellem Anlass beginne ich heute mit dem ersten Videoblog, der sich rund um die zukünftigen Herausforderungen für „Unser Wohnzimmer – die Altstadt“ befasst. Also, mit Spannung rufe ich „Vorhang auf, behalten Sie Burghausen im Fokus!“, wünsche viel Spaß und freue mich auf zielführende, konstruktive Diskussionen unter dem Hashtag #altstadtimfokus

Euer Heinz Donner

Zukunft braucht Ziele

27. Januar 2020 - CSU Burghausen

Einladung zur Veranstaltung „Zukunft braucht Ziele“ am Montag, den 10.02.2020 um 19:00 Uhr im Cafe GUM in Burghausen.

Unser Bürgermeisterkandidat Heinz Donner wird seine Ziele und Themen für UNSER Burghausen vorstellen und für Sie im Rahmen der Veranstaltung für Fragen und einen Dialog zur Verfügung stehen.

Seniorenfasching der Stadt Burghausen

26. Januar 2020 - Andrea Hecht

Am 22.01.2019 fand der gut besuchte Seniorenfasching der Stadt Burghausen im Bürgerhaus Burghausen statt. Auch für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt. 

Eines weiteres Highlight war die von Seniorenreferent Gerhard Hübner angeführte Polonaise. Nicht nehmen ließ sich dies auch die älteste Teilnehmerin Frau Amalie Sixt, die mit ihren 94 Jahren noch ordentlich das Tanzbein schwang. 

Andrea Hecht vom Helferteam nützt eine kurze Pause und schwingt mit Gerhard Hübner das Tanzbein (Fotos: Gerhard Hübner)

Der Seniorenreferent Gerhard Hübner bedankt sich mit Blümchen beim Helferteam, die mit großem Eifer die Dekoration im Bürgerhaus und den kompletten Service übernommen haben. 

Die musikalische Umrahmung erfolgte durch Tobias Eglseder. Einen schwungvollen Gastauftritt gab es noch von den Magic Cheerleadern des TV 1868. 

Ganz auf die Kandidaten fokussiert

20. Januar 2020 - Burghauser Anzeiger

Aus dem Burghauser Anzeiger vom 16. Januar 2020

Mit innovativer Vorstellung, aber nur wenigen Programminhalten präsentiert sich die CSU im Bürgerhaus

Burghausen. Ein Infobüchlein im Pixiformat, Brillenputztücher und Blühsamen-Geschenke mit dem eigenen Konterfei darauf, dazu eine Vorstellungsrunde als Zeitrafferfilm – was die Ideen zur Präsentation ihres Bürgermeisterkandidaten und der Stadtratsanwärter angeht, ist die Burghauser CSU durchaus innovativ unterwegs. Wer bei der Personalvorstellung am Dienstagabend im Bürgerhaus allerdings konkrete Details zum Programminhalt erwartet hatte, wurde weitgehend enttäuscht.
Nur am Rande des von der CSU bislang als eine der letzten größeren Wahlkampfveranstaltungen angekündigten Termins ging Bürgermeisterkandidat Heinz Donner auf einige seiner Ziele ein. So äußerte er sich erfreut darüber, dass die Zaglau-Parkgarage aus Geldmangel zurückgestellt werden muss. Von Anfang an sei er gegen dieses Projekt gewesen, weil es aus seiner Sicht nur noch mehr Verkehr in die Altstadt ziehen würde. Stattdessen müsse vorhandene Infrastruktur genutzt werden.

Auch die diskutierten Kindergartengebühren sprach Donner kurz an. Er sei schon der Meinung, dass „was nichts kostet, auch nichts wert ist“, doch müsse die Sache „mit Maß und Ziel“ angegangen werden.
Maß und Ziel sind für den 58-Jährigen auch beim Umwelt- und Naturschutz die entscheidenden Faktoren. Umweltschutz sei wichtig, keine Frage, dieser dürfe aber nicht rein über Verbote durchgesetzt werden. Gerade in der Region seien Konzepte mit und nicht gegen Industrie und Mittelstand gefragt. Besser wäre es aus Donners Sicht, im eigenen Garten zu beginnen, dort „Mut zur Schlampigkeit“ zu wagen und statt der Flugananas aus Brasilien lieber den Apfel aus der Region zu kaufen.

In Sachen Programm war es für Donner damit am Dienstagabend getan. Und auch das gerade herausgegebene und von den Besuchern wegen seiner Übersichtlichkeit durchwegs gelobte Kandidatenheft im Pixibuchformat bleibt dahingehend vage. Vom Erhalt der medizinischen Versorgung, von Tradition und Kultur, wirtschaftlicher Sicherheit und der Förderung neuer Technologien ist zu lesen, auch davon, dass es neben gut ausgebildeter Akademiker auch gut ausgebildeter Fachkräfte bedürfe. Details zur Umsetzung indes spart das Büchlein aus, konkreter wird es nur bei einer besseren Einbindung des City-Busses bei Veranstaltungen und der Schaffung temporärer Parkmöglichkeiten am Stadtrand.

Statt aufs Programm konzentrierte sich Heinz Donner am Mittwoch ganz auf die Vorstellung der mit ihm 24-köpfigen Kandidatenschar – und das auf durchaus kurzweilige Art. Was andernorts mitunter in langwierige Eigenpräsentationen ausartet, nahm Donner mit wenigen persönlich gehaltenen Sätzen zu jedem Stadtratskandidaten selbst in die Hand, verbunden mit einem Zeitraffervideo, welches eine Fahrt durch Burghausen und, zum jeweiligen Kandidat passende, Haltepunkte zeigte.
 − ckl

Europaabgeordnete Prof. Dr. Angelika Niebler beim Neujahrsempfang der MU

17. Januar 2020 - CSU Burghausen

Am Rande des Neujahrsempfang konnte 3. Bürgermeister Norbert Stranzinger einige Punkte mit Prof. Niebler besprechen. Die beiden kennen sich schon länger als 15 Jahre und halten stets Kontakt, wenn Themen anstehen, die unsere Region betreffen. (Foto: Gerhard Hübner)

Die CSU gratuliert zur Heirat

13. Januar 2020 - CSU Burghausen

Der stellvertretende CSU-Ortsvorsitzende Manfred Hofbauer hat geheiratet.

Zu diesem Anlass gratulierten recht herzlich: v.l. Ortsvorsitzender Bernhard Harrer, stellv. Ortsvorsitzende Jörg Schmitzberger, Manfred Hofbauer, Bürgermeisterkandidat Heinz Donner.

Die Stadtratskandidaten stellen sich vor

6. Januar 2020 - CSU Burghausen

Die CSU im Wahlkampf

23. Dezember 2019 - CSU Burghausen

Kurz vor Weihnachten nutzten die Stadt- und Kreistagskandidaten den Burghauser Bauernmarkt für aktiven Wahlkampf.

VERANSTALTUNGEN DER CSU BURGHAUSEN

22. Dezember 2019 - CSU Burghausen