Ministerpräsident und CSU-Vorsitzender Dr. Markus Söder in Burghausen

9. März 2019 - CSU Burghausen

Im Rahmen einer CSU-Kreisvorstandssitzung war am Donnerstag, den 07.03.2019 der Bayerische Ministerpräsident und CSU-Vorsitzende Dr. Markus Söder zu Gast in Burghausen.

v.l.: Bernhard Harrer (CSU-Ortvorsitzender), MdB Stephan Mayer (Parlamentarischer Staatssekretär), MdL Dr. Martin Huber, Martin Unterstaller (CSU-Kreisvorstandsmitglied), Ministerpräsident Dr. Markus Söder, Gisela Kriegl (Mitglied des Bezirkstags), MdL a.D. Ingrid Heckner (CSU-Kreisvorsitzende), Erwin Schneider (Landrat)

Dabei hatten die beiden Burghauser Kreisvorstandsmitglieder Martin Unterstaller und Bernhard Harrer die Möglichkeit „brennende“ Burghauser Anliegen direkt mit Dr. Markus Söder zu diskutieren.

Martin Unterstaller appellierte an den Ministerpräsidenten sich für eine naturnahe Sanierung der Salzach einzusetzen und den geplanten Bau von Flusskraftwerken zu verhindern. Unterstützt wurde er in in seinen Anliegen von Landrat Erwin Schneider und MdL Dr. Martin Huber.

Bernhard Harrer setzte sich für eine Unterstützung bei der Finanzierung des neuen Laborgebäudes der Fachhochschule in Burghausen ein. Weiter sprach er die Probleme bei der Verwendung des mit PFOA belasteten Bodens im Industriegebiet und die Herausforderungen energieintensiver Industriebetriebe durch hohe Energiekosten an.

Vor der Kreisvertreterversammlung trug sich der Ministerpräsident Dr- Markus Söder ins goldene Buch der Stadt Burghausen ein.

Die CSU-Burghausen war mit dem Fraktionsvorsitzenden Paul Kokott, dem CSU-Vorsitzenden Bernhard Harrer und dem 3. Bürgermeister Norbert Stranzinger vertreten.

Wirtschaftsbeirat Bayern

22. Februar 2019 - CSU Burghausen

„Sind Politik und Wirtschaft für die zukünftigen Herausforderungen gerüstet?„

Zu diesem spannenden Thema lud der Wirtschaftsbeirat Bayern am 21.02.2019 in das Gästecasino der Wacker Chemie AG ein. Zur Begrüßung sprach der Gastgeber und Vorsitzende des Bezirk Inn / Salzach, Dr. Dieter Gilles, einführende Worte. Staatsminister a.D. Erwin Huber brachte in seiner Hauptrede vor dem hochkarätig besetzten Publikum, die Dinge auf den Punkt.

v.l.: Bernhard Harrer (Stadtrat und Ortsvorsitzender CSU Burghausen), Erwin Huber (Staatsminister a.D.), Isabelle Brodschelm (Stadträtin), und Manfred Hofbauer (stellv. Ortsvorsitzender CSU Burghausen) Foto: Gerhard Hübner

Die längste Burganlage der Welt mit Heinz Donner

21. Februar 2019 - Christian Konnerth

Im Rahmen der Sendung Heimat der Rekorde führt unser Bürgermeisterkandidat Heinz Donner den Bayerischen Rundfunk über die imposante Burg zu Burghausen. Heinz ist hier seit 2006 Burgverwalter und kennt somit jeden Winkel der 1051 Meter langen Anlage. Ein sehenswerter Bericht über das Wahrzeichen Burghausens.

Quelle: BR Mediathek

CSU-Fackelwanderung mit Europaabgeordneter Angelika Niebler

19. Februar 2019 - Martin Unterstaller
v.l.: MdB Stephan Mayer, Bürgermeisterkandidat Heinz Donner, Ehrengast Angelika Niebler, Geschäftsführer Martin Unterstaller, Ortsvorsitzender Bernhard Harrer, Franktionsvorsitzender Paul Kokott und 3. Bürgermeister Norbert Stranzinger (Fotos: Gerhard Hübner)

Kinder laufen tobend durchs Bräugartl, die Fackeln werden verteilt und immer mehr Teilnehmer kommen zu Fuß oder mit dem Auto zum Startpunkt der diesjährigen Familien-Fackelwanderung der CSU Burghausen. Alle Burghauser sind eingeladen. Mittendrin eine sympathische, gut gelaunte Frau Prof. Dr. Angelika Niebler – Mitglied des Europäischen Parlaments und stellvertretende Parteivorsitzende der CSU.

Ganzen Artikel lesen

Europa, Deutschland und Burghausen im Fokus

15. Februar 2019 - Burghauser Anzeiger

CSU-Fackelwanderung mit Europaabgeordneter Angelika Niebler

aus dem Burghauser Anzeiger

CSU spendet 1.000 € für Projekt KITE

29. Januar 2019 - Christian Konnerth

Die CSU-Burghausen hat bei ihrer Jahresabschlussfeier wieder für Patenschaften des Projektes KITE/Ghana gesammelt. Es wurde die stolze Summe von 1.000 € erreicht, die dem 1. Vorstand Herrn Günther Reithmeier übergeben wurde.

v.l.: CSU-Bürgermeisterkandidat Heinz Donner, CSU-Ortsvorsitzender Bernhard Harrer, Günther Reithmeier, CSU-Fraktionsvorsitzender Paul Kokott (Foto: Gerhard Hübner)

Die CSU gratuliert Anton Geith zum 60.

12. Januar 2019 - Christian Konnerth

Das langjährige CSU-Mitglied und ehemalige CSU- Stadtrat Anton Geith feierte seinen 60. Geburtstag. Im Namen des Ortsverbandes überbrachte der 1. Vorsitzende Bernhard Harrer herzliche Glückwünsche.       

v.l.: Anton Geith und Bernhard Harrer

CSU-Stammtisch: Termine für 2019 stehen fest

11. Januar 2019 - Christian Konnerth

Die Termine für den monatlich stattfindenden CSU-Stammtisch stehen nun fest (jeweils Mittwoch 19:00 Uhr):

16.01. – Auer Weißbräu
20.02. – Auer Weißbräu
20.03. – Auer Weißbräu
17.04. – Auer Weißbräu
29.05. – Maiwies’n
19.06. – Augustiner
24.07. – Hotel Post
18.09. – Tagesbar Reisinger
16.10. – Auer Weißbräu
20.11. – Auer Weißbräu

Der Stammtisch ist immer in der Woche nach der Stadtratssitzung. Die Lokalitäten wechseln. Auch die Besetzung variiert. Es ist eine offene Runde mit lockerer Atmosphäre. Alle Burghauser/innen, die mitdiskutieren wollen oder Fragen zur Stadtpolitik haben, sind herzlich eingeladen vorbei zu kommen.

Sie können die Termine auch in unserem Eventkalender finden: aktuelle Termine.

Die CSU gratuliert Frank Kokott zum 40er

10. Januar 2019 - Christian Konnerth

Das CSU-Vorstandsmitglied Frank Kokott feierte seinen 40. Geburtstag. Im Namen des Ortsverbandes überbrachte der 1. Vorsitzende Bernhard Harrer herzliche Glückwünsche.

v.l.: Jubilar Frank Kokott und Bernhard Harrer

Klares ‚NEIN!‘ zum Salzachausbau von der CSU Burghausen

9. Dezember 2018 - Martin Unterstaller

PNP (Ausschnitt) 2018.09.01

‚Wir halten Ihre Pläne für falsch – bei uns werden Sie in dieser Sache keine Unterstützung finden!‘ Mit diesen wohlüberlegten und deutlichen Worten gegenüber Staatsminister für Umwelt- und Verbraucherschutz Dr. Marcel Huber klärte Martin UnterstallerGeschäftsführer der CSU Burghausen – am 29.08.2018 in Emmerting die Position des Ortsverbandes zum angedachten Ausbau der Salzach. Zusammen mit dem Burghauser Bürgermeisterkandidaten Heinz Donner und weiteren Mitgliedern der Vorstandschaft nutzte er den Besuch des Umweltministers, um sich für eine mögliche Renaturierung und den naturverträglichen Salzachausbau stark zu machen.

Ganzen Artikel lesen