Messeausfahrt: Stranzinger fordert Neuregelung

Messehalle_Stau
Die vom 3. Bürgermeister Norbert Stranzinger geforderte Neuregelung an der Ausfahrt des Messegeländes wurde bereits provisorisch umgesetzt.

Aus dem Burghauser Anzeiger vom 14. November 2015

PNP_20151114_MesseausfahrtBurghausen. Lange Wartezeiten beim Ausfahren aus dem Messegelände auf die Berchtesgadener Straße in Zeiten des Wochenmarkts beklagte 3. Bürgermeister Norbert Stranzinger in der Sitzung des Bauausschusses und präsentierte gleich einen Lösungsvorschlag. Dort sollte nur Rechtsabbiegen möglich sein. Dadurch werden Staus hinter wartenden Linksabbiegern vermieden. „Die Leute, die hier fahren, sind alle ortskundig und kommen mit einem Linksabbiegeverbot klar“, argumentierte Stranzinger. Bürgermeister Hans Steindl ging zunächst auf Distanz, sah die Staus hier im üblichen Rahmen. Doch Stranzinger erhielt Unterstützung von Ausschussmitgliedern, der Bürgermeister schwenkte daraufhin um. Stranzinger sprach zudem die Variante an, nur die Einfahrt über die Berechtesgadener Straße zu belassen und eine neue Ausfahrt zur Vollmarstraße zu bauen. „Das kommt nicht in Frage“ betonte Steindl.rw 

- Christian Konnerth