17. Mai 2024 - Simone Reng

Besichtigung Pulverturm und Waldrappe

9. April 2024 - Simone Reng

31. März 2024 - Simone Reng

Fackelwanderung

23. Februar 2024 - Simone Reng

Geburtstagswünsche

16. Februar 2024 - Simone Reng

Der Ortsvorsitzende Bernhard Harrer gratuliert der ehemaligen Stadträtin Johanna Deutzer-Mayer zum runden Geburtstag.

Familienfackelwanderung

5. Februar 2024 - Simone Reng

CSU-Vertreter bei der Finissage der Ausstellung von Christian Springer

3. Februar 2024 - Simone Reng


v.l. Altenreferent Heinz Donner, CSU-Orts- und Fraktionsvorsitzender
Bernhard Harrer, Kabarettist und Austeller Christian Springer, 2.
Bürgermeister Norbert Stranzinger

Neujahrsempfang der Mittelstandsunion

24. Januar 2024 - CSU Burghausen

Richtungsweisend ins neue Jahr:

Zum Neujahrsempfang der Mittelstands-Union Altötting im Stadtsaal durften wir den bayerischen Wissenschaftsminister Markus Blume und unseren CSU-Generalsekretär Martin Huber in Burghausen willkommen heißen.

Es wurde deutlich: Der Mittelstand, die Industrie, unsere Wirtschaft in der Region, in Bayern und in Deutschland steht vor großen Herausforderungen. Es gilt, sie mit bestmöglichen Rahmenbedingungen zu unterstützen, Forschung und Entwicklung zu fördern und Infrastruktur voranzutreiben – damit unser Top-Standort auch in Zukunft für unseren Wohlstand sorgt.

Danke an Christine Burghardt und die MU!

24. Dezember 2023 - Simone Reng

Besuch CSU-Ortsverband Burghausen des Windparks in Munderfing am 18.11.2023

2. Dezember 2023 - Simone Reng

Um sich vor Ort ein Bild machen zu können, wurde vom CSU-Ortsverband Burghausen eine Besichtigung des Windparks in Munderfing beschlossen.

Frau Andrea Hecht konnte Herrn Bürgermeister Martin Voggenberger kurzfristig noch für eine Besichtigung gewinnen, nachdem der Termin der Firma Quair bereits am 26.11.2023 in Burghausen stattfinden soll. So konnte die schnelle Organisation durch Frau Hecht und den Ortsvorsitzenden Herrn Bernhard Harrer also beginnen.

Die zahlreichen Teilnehmer (u. a. der 2. Bürgermeister der Stadt Burghausen, Herr Norbert Stranzinger), starteten mit 33 Personen gemeinsam von Burghausen aus. Zunächst empfing der engagierte Bürgermeister Herr Martin Voggenberger die Gruppe im Rathaus und hielt einen knapp 1-stündigen Vortrag mit Möglichkeit zur Diskussion.

Die CSU Vertreter und Vertreterinnen versuchten, die im Umlauf befindlichen Argumente der Windpark-Kritiker zu hinterfragen. Ebenfalls konnten alle Teilnehmer ihre Fragen rund um den Windpark in dieser kleinen Runde stellen.

Gemeinsam wurde dann zu den Windkraftanlagen gefahren. Ein Windkraftrad durfte auch von innen besichtigt werden. Da die Windkrafträder bereits vor 12 Jahren gebaut wurden, ist der Baumbestand rund um das Windrad gut nachgewachsen und ein gesunder Jungwald entstanden. Direkt nach der Installation mag dies durchaus noch anders ausgesehen haben. Leichte Geräusche waren direkt am Windrad zu hören. Offenbar gibt es neuere Modelle von Windanlagen, und diese sollen angeblich noch leiser sein. Die Windräder sind allerdings rund 60 m niedriger, als die im Altöttinger Forst Geplanten und zum Zeitpunkt des Besuches war nur leichter Wind.

Die Besichtigung werteten im Anschluss alle Besucher, (die sogar aus Töging, Neuötting, Schützing, Haiming und Mehring anreisten) als aufschlussreich und sehr informativ.

Einige Ängste konnten zwar abgeschwächt werden, allerdings blieben auch noch einige Fragen ungeklärt. Das Gebiet des Munderfinger Windparks ist geographisch nicht 1:1 mit dem Altöttinger Forst vergleichbar. So handelt es sich hier laut Aussage von Herrn Martin Voggenberger um den größten zusammenhängenden Forst Europas mit bisher 6 Windrädern. Diese Anzahl soll allerdings demnächst erweitert werden.

Die Entfernung zum nächsten Wohnhaus beträgt in Munderfing laut Erklärung rund 1.500 m, Probleme mit den Bürgern gäbe es aufgrund dieser Distanz nicht. Seiner Meinung nach sei dieses Kriterium bei seinen Bürgern auch ausschlaggebend, um weder Schattenschlag zu haben, sowie die Geräusche, zu Problemen führen können. Am 26.11.2023 können nun Nachfragen bei der Firma Quair zu Abstand und Anzahl erfolgen.

Alles in allem war es ein sehr gelungener Ausflug und ein Großteil der Besucher beendet diesen Ausflug dann noch mit Kaffee und Kuchen.

Denn, um den Industriestandort Burghausen gesichert zu erhalten zu können, ist mit der Abschaltung des Isar 2 Atomkraftwerks, nun die Priorität zur zusätzlichen Erschließung von alternativen Energiequellen notwendig.

Der CSU-Ortsverband Burghausen, bedankte sich durch den Ortsvorsitzenden Herrn Bernhard Harrer noch mit einem Präsent für den äußert ambitionierten Bürgermeister Herrn Martin Voggenberger, der überaus überzeugt von seinem „Projekt Windpark Munderfing“ war.

Herzliche Einladung zum Wirtschaftsforum mit dem österreichischen Konsul für Handelsangelegenheiten mit Herrn Mag. Andreas Haidenthaler (Österreichisches Generalkonsulat München) zum Thema „Wirtschaftsbeziehungen – Bayern/Deutschland mit Österreich“

20. November 2023 - CSU Burghausen


Besichtigung des: Windpark Munderfing

11. November 2023 - Simone Reng

Herzliche Einladung zu unserer Veranstaltungsreihe – Besichtigung des: Windpark Munderfing

11. November 2023 - Simone Reng

CSU „räumt“ bei der Stadtmeisterschaft alles ab

11. November 2023 - Simone Reng

Wir sind stolz, dass so viele teilgenommen haben und freuen uns über unsere Platzierung.

Stadtmeisterin Damen: Annette Döring

Stadtmeister Herren: Maximilian Krasser

Mannschaft Meister: CSU

Stadtschießen 2023

19. September 2023 - Simone Reng

Liebe Mitglieder, Gönner und Freunde des CSU-Ortsverbandes,

auch heuer werden wir wieder am Stadtschießen teilnehmen. Es gilt die hervorragenden Ergebnisse des letzten Jahres zu bestätigen bzw. zu verbessern.

Unseren gemeinsamen Schießabend werden wir am Montag, den 25.09.2023 um 18:00 Uhr im Schützenhaus St. Johann beginnen.

Aber auch wer an diesem Termin keine Zeit hat, kann gerne (und darum bitten wir) an einem der anderen Abende im ‚freien Schießen‘ für die CSU antreten. Vergesst nur bitte bei der Nennung nicht, die CSU-Burghausen als Euren Verein anzugeben.

Weitere Schießzeiten sind:

Montag – Freitag 18:00 – 22:00 Uhr

Samstag 14:00 – 20:00 Uhr

Sonntag: 10:00 – 18:00 Uhr

Ich freue mich auf einen erfolgreichen und sicher auch lustigen Schießabend mit Euch!

Euer Bernhard Harrer

Einladung zum Thema „Nachhaltige Energieversorgung“ am 03. Mai 2023

3. April 2023 - CSU Burghausen

Jahreshauptversammlung vom 07. März 2023

13. März 2023 - CSU Burghausen

Vergangenen Dienstag fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt und das, wie sonst auch im Zweijahresrhythmus, mit Neuwahlen. Im Folgenden möchten wir Ihnen kurz unsere neue Vorstandschaft vorstellen:

Erste Reihe (vlnr): Bernhard Harrer, Andrea Hecht, Simone Reng, Norbert Stranzinger. Zweite Reihe: Manuela Eglseder, Dr.-Ing. Gerfried Schmid-Thrö, Richard Kreil. Dritte Reihe: Robert Anderl, Martin Unterstaller. Vierte Reihe: Simon Geith, Robert Oberbuchner, David Broz. Fünfte Reihe: Roman Bauer, Michael Moser, Jörg Schmitzberger. Fotoquelle: Johanna Richter, Burghauser Anzeiger.

Zudem konnten wir einige unserer Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft ehren:

So kann Bayern 2030 besser dastehen als heute

15. Februar 2023 - CSU Burghausen

Quelle: Burghauser Anzeiger vom 13.02.2023 – Seite 21 – Lokales: Landkreis Altötting

Vertreter der CSU-Burghausen mit dem Hauptgeschäftsführer der Bayerischen Verbände vbw, vbm und bayme Bertram Brossardt. vlnr.: Michael Moser, Manfred Hofbauer, Isabelle Brodschelm, Bertram Brossardt, Bernhard Harrer und Angelika Weiß.

„Burghausen hat landespolitische Bedeutung“

6. Februar 2023 - CSU Burghausen

Quelle: Burghauser Anzeiger vom 03.02.2023 – Seite 23 – Lokales: Burghausen

CSU Burghausen überrascht Kite Vorstand mit großer Spende

20. Januar 2023 - CSU Burghausen

v. l. n. r.: Bernhard Harrer, Dorothee Wokusch, Günther Reithmeier. Foto: Elisabeth Hübner

Der Vorsitzende der Burghauser CSU, Bernhard Harrer überraschte die beiden Kite Vorstände Günther Reithmeier und Dorothee Wokusch mit einer ungewöhnlich hohen Spendensumme seiner Parteivorstandskolleginnen und – kollegen. 2004 begann Kite/Ghana e.V. mit Patenschaften für körperbehinderte und bedürftige Schüler der integrativen Schule im ghanaischen Offinso. 2005 übernahm der CSU-Vorstand drei Kite Patenschaften und unterstützt seither jährlich den Kite Verein mit einer großzügigen Spende. Jedes Jahr zur Weihnachtsfeier des CSU-Vortandes wird für Kite gesammelt, selbst wenn diese corona-bedingt ausfällt. 2022 konnte sie endlich wieder ohne Einschränkungen stattfinden, und die begeisterten, weihnachtlich gestimmten Mitglieder zeigten sich überaus spendabel. Kürzlich überbrachte Herr Harrer den beiden überraschten Kite-Vorständen die stolze Spendensumme von 2.000 €.

Am 10. Januar begann an der Schule in Offinso das neue Schuljahr. Die Patengelder für das erste Trimester bis Ende April sind bereits überwiesen. Die IHM Schwestern kaufen damit ihren Zöglingen u.a. neue Uniformen, Hefte und Bücher und kommen für die Kosten für die täglichen Fahrten mit dem Schulbus oder für die Unterbringung im Internat auf. Für das Schuljahr 2023 rechnet man im Kite Vorstand mit Patenschaftskosten von ca. 25.000€, wobei die Inflation in Ghana und der schwankende Wechselkurs durchaus zu Mehrkosten im Laufe des Jahres führen können. Umso erfreuter sind Herr Reithmeier und Frau Wokusch über die unerwartet hohe CSU-Spende. Langfristige Unterstützer wie die Burghauser CSU ermöglichen es dem Kite Verein, seinen Patenkindern einen kontinuierlichen Schulbesuch zu finanzieren. Kite bedankt sich herzlich für das Vertrauen und die Treue.