Josef-Stegmair-Straßewird keine Einbahnstraße

Aus dem Burghauser Anzeiger vom 18. Juli 2015

Burghausen. In der Juni-Sitzung im Stadtrat wurde die Umgestaltung der Josef-Stegmair Straße nach der Sanierung zur Einbahnstraße beschlossen. In einer Anliegerbesprechung haben sich die Anwohner aber gegen diese Regelung ausgesprochen. Der Bauausschuss der Stadt sprach sich nun dafür aus, die bestehende Straßengestaltung nicht zu verändern. „Wir wollen niemandem etwas aufdrängen“, so Bürgermeister Hans Steindl. Für die Sanierungsarbeiten sind 46000 Euro geplant.

- Christian Konnerth