Ferienprogramm 2018 mit der Jungen Union Burghausen

Dieses Wochenende stand für die JU Burghausen ganz im Zeichen des Ferienprogramms.

Bereits am Freitag konnten wir 5 junge Künstlerinnen im Freizeitheim begrüßen, die beim T-Shirts und Seidentücher bemalen einen kurzweiligen Nachmittag mit uns verbrachten. Wieder einmal sind grafisch anspruchsvolle T-Shirt-Motive entstanden. Auch die Seidentücher verblüfften mit ungeahnten Varianten. Natürlich blieb auch der Spaß nicht zu kurz.

Vielen Dank an das FZH-Team für die Überlassung der Werkstatt und an unsere Julia für deine professionelle Unterstützung!

Nachdem der letztjährige Versuch einem schweren Sturm zum Opfer gefallen ist, erfreuten wir uns am Samstag für den 2. Versuch zur Besichtigung des KTB Containerterminals Burghausen an bestem Sommerwetter. Die JU Burghausen konnte zwei Termine anbieten, an den insgesamt 15 Jungs und 1 Mädel sowie ein paar interessierte Eltern teilnahmen. Nach einer kurzen Einführung von Terminal- und Depotleiter Tom Schimmel, ging´s auch schon los. In drei kleinen Gruppen konnte nacheinander im LKW, den Staplern und dem Portalkran mitgefahren werden und die Abläufe in einem solchen Terminal hautnah miterlebt werden. Von den sichtlich begeisterten Teilnehmern ist es einigen ziemlich schwer gefallen aus den großen Maschinen wieder auszusteigen.

Unser Dank geht an Tom und sein ganzes Terminal-Team, das sich extra für uns am Samstag Nachmittag Zeit genommen hat!

Um das Ferienprogrammwochenende zu komplettieren leistete der Ortsverband in Person des Ortsvorsitzenden bis spät in die Sonntagnacht noch Hilfestellung beim Zeltaufbau für das Burghauser Circus Camp.

Robert Oberbuchner
Junge Union Burghausen

- Roman Bauer