Burghauser: Ausgabe Dezember 2016

29. November 2016 - Christian Konnerth

Am Donnerstag 08. Dezember erscheint die neueste Ausgabe des CSU-Infoblatts „Der Burghauser. Die Weihnachtsausgabe wir vorab am Wochenmarkt (Messehalle, Burghausen) von Mitgliedern des CSU-Vorstands verteilt. Am CSU-Infostand gibt es dann neben neuesten Informationen aus dem Ortsverband auch Glühwein und Plätzchen. Wir laden sie ein uns an unserm Stand in der Messehalle zu besuchen.

vorabtitelseite_2016dezember

Von Blauen Wienern und Weißen Riesen

23. November 2016 - Christian Konnerth

Dritter Bürgermeister Norbert Stranzinger lobte das große Engagement der Züchter, vor allem in einer Zeit, in der sich immer weniger Menschen in Vereinen engagieren. Einen wesentlichen Bestandteil der Vorstadt und von Burghausen nannte Stranzinger den Verein, der mit seinem Anwesen in Hasen 105 beheimatet ist. Seit diesem Wochenende kann sich Stranzinger ehrlich mit den Züchtern identifizieren − er ist Mitglied geworden im Verein.

Aus dem Burghauser Anzeiger vom 22. November 2016

pnp_20161122_kleintierzucht

Ganzen Artikel lesen

Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs

20. November 2016 - CSU Burghausen

CSU Burghausen Geschäftsführer Martin Unterstaller wird Vater von Zwillingen

2016_familie_unterstaller
Xaver-Lorenz (links beim Papa Martin) und Josef-Vinzenz (rechts bei der Mama Susanne) sind beide am 4. Juni 2016 in der Kreisklinik Altötting auf die Welt gekommen. Die Schwestern heißen Luisa-Theresa (6 Jahre) und Anna-Mathilda (4 Jahre). Jetzt warten wir alle zusammen auf die nächste Maiwies’n, damit die beiden Jungen die von der CSU im Rahmen der vergangenen Klausursitzung in Waging überreichten Lederhosen ausprobieren können.

Mischung von Kurz- und Langzeit-Parkplätzen

19. November 2016 - Christian Konnerth

Schon in der Vorberatung im Bauausschuss plädierte Stadtrat Dr. Gerfried Schmidt-Thrö für eine Aufteilung von 50:50 auf Kurzparkplätze und Dauerparkplätze. Das würde zu einer besseren Akzeptanz führen, weil viele Anlieger und auch Beschäftigte gewohnt sind, dort zu parken. Auch Stadtrat Rupert Bauer unterstützte diesen Vorschlag.

Aus dem Burghauser Anzeiger vom 18. November

pnp_20161118_robertkochstr

Ganzen Artikel lesen

Freie Hand für Greiwing

16. November 2016 - Christian Konnerth

Stadtrat Paul Kokott nannte es verständlich, dass ein Unternehmen angesichts der hohen Investitionssumme die Sicherheit mitkaufen will, eine Erweiterungsmöglichkeit zu haben. Stadtrat Bernhard Harrer hielt nichts davon, in die Planung des Unternehmens eingreifen zu wollen. Was ökologische Auflagen betrifft, so nannte er eine Vorgabe, das Dach zu begrünen , lächerlich.

Aus dem Burghauser Anzeiger vom 15. November 2016

pnp_20161115_greiwing

Voranfrage für Bau am Terminal ist im Stadtrat durch

Burghausen. Mit Gegenstimmen der beiden Grünen-Stadträte Gunter Strebel und Stefan Angstl hat der Stadtrat die Bauvoranfage der Logistikfirma Greiwing positiv beschieden und dem Unternehmen damit Baurecht gesichert.

Bürgermeister Hans Steindl ging bei der Projektvorstellung in Sachen Investitionssumme noch einmal nach oben. „Jede der beiden Firmen (auch der noch in Kastl angesiedelte Logistiker Schmidt will hier ja bauen) wird hier zehn bis 20 Millionen Euro investieren“, stellte der Bürgermeister heraus. Beide planen auf der gefällten Waldfläche neben dem Güterterminal und wollen natürlich auch eine Erweiterungsoption, so Steindl. Betroffen sind damit zehn bis zwölf der insgesamt 25 Hektar großen Fläche, die an die Dienstleister verpachtet werden. In einigen Wochen erwartet die Stadt auch den ersten Entwurf der Firma Schmidt.

Die Grünen versagten ihre Zustimmung nicht deshalb, weil sie gegen die Ansiedlung waren, sondern sie hätten jetzt Greiwing nicht die geforderte Grundstücksgröße überlassen, sondern weniger – um noch Verfügungsmasse für künftige Entwicklungen zu haben und zugleich den Investor zu zwingen, mit möglichst wenig Grund auszukommen. Konkret ging es um einen Grundstreifen, der Greiwing als Erweiterungsoption dient.

Ganzen Artikel lesen

Großes Interesse für 1000 geflügelte Freunde

15. November 2016 - Christian Konnerth

Dritter Bürgermeister Norbert Stranzinger unterstützt die Bezirksgeflügelschau mit einem Banner für den Sieger.

stranzinger_gefluegelschau

Aus dem Burghauser Anzeiger vom 14. November 2016

pnp_2016101114_gefluegelschau

Ganzen Artikel lesen

Aigner-Bau stößt im Stadtrat auf einstimmigen Zuspruch

15. November 2016 - Christian Konnerth

3. Bürgermeister Norbert Stranzinger wiederholte seine im Bauausschuss vorgebrachte Mahnung, es dürfe nicht am Ende so sein, dass an dieser Stelle neben der Klinik eine Wohnbebauung entstehe.

Aus dem Burghauser Anzeiger vom 14. November 2016

pnp_20161114_aignerbau

Ganzen Artikel lesen

Andrang auf Kindergarten-Plätze

13. November 2016 - Christian Konnerth

Erster Bürgermeister Hans Steindl will zwei Hortgruppen a 25 Plätze schließen. Dagegen gab 3. Bürgermeister Norbert Stranzinger zu bedenken, viele Berufstätige hätten sich auf das Hortangebot eingestellt und ihre Arbeitszeiten danach ausgerichtet. „Manche brauchen den Hort, um arbeiten zu können“, sagte er. Für Steindl zählt dagegen der „Elternwille“  nicht.

Aus dem Burghauser Anzeiger vom 12. November 2016

pnp_20161112_hortgruppen

Ganzen Artikel lesen

CSU Burghausen nimmt erfolgreich am Stadtschießen 2016 teil

10. November 2016 - Martin Unterstaller

Liebe Parteifreunde,

wir haben uns ein durchaus ehrgeiziges Ziel gesetzt – nämlich im Burghauser Stadtschießen 2016 unser Ergebnis aus dem vergangenen Jahr zu verbessern und die SPD sportlich hinter uns zu lassen. Dieses Ziel haben wir erreicht!

112
Erfolgreiche Schützen: v.l. Manfred Hofbauer, Martin Unterstaller und Florian Goldmann (alle im CSU-Vorstand)

Ganzen Artikel lesen

Logistik-Firmen bauen am Güterterminal

10. November 2016 - Christian Konnerth

Stadtrat Dr. Gerfried Schmidt-Thrö sah in dem 32 Meter hohen Siloturm kein Problem. Er wollte zudem wissen, ob angesichts der Bauvorhaben noch Platz für eine Container-Reinigung bleibe, was der Bürgermeister bejahte und informierte:„Das könnte auch die Firma Schmidt machen.“

Aus dem Burghauser Anzeiger von 9. November 2016

pnp_2016101109_gueterterminal

Ganzen Artikel lesen